Aktuelle Corona Infos

Neue Hotspot-Regelung ab einem 200er-Inzidenzwert

Mit dem Beschluss des Bayerischen Kabinetts und der Zustimmung des Bayerischen Landtages gelten seit Mittwoch, dem 09. Dezember 2020 0:00 Uhr neue Corona-Regeln im Freistaat. In Gebieten in denen die 7-Tages-Inzidenz an Corona-Neuinfektionen über 200 liegt greifen die Regelungen für Corona-Hotspots.

In diesem Fall gelten – zusätzlich zu den allgemeinen Ausgangs- und Handlungsbeschränkungen –folgende Maßgaben:

Es gilt eine nächtliche Ausgangssperre von 21 bis 5 Uhr; ausgenommen sind berufliche oder dienstliche Tätigkeiten, medizinische bzw. veterinärmedizinische Notfälle, die Begleitung und Hilfeleistung für Bedürftige und Minderjährige, die Wahrnehmung des Sorge- und Umgangsrechtes sowie die Versorgung von Tieren

Distanzunterricht ab der 8. Klasse in allen Schularten und in den Berufsschulen – ausgenommen sind Abschlussklassen aller Schularten und Sonderpädagogische Förderzentren. Die Schulen informieren Schüler und Eltern über die konkrete Umsetzung.

Mit dem 9. Dezember wurde auch der Katastrophenfall festgestellt – so wird der Landkreis Landshut wieder seine Führungsgruppe Katastrophenschutz aktivieren – zunächst in etwas reduzierterem Umfang. Sollte es die aktuelle Lage aber erfordern, kann diese besondere Arbeitsgruppe schnell hochgefahren und ausgebaut werden.


Weitere Infos unter www.landkreis-landshut.de

Virus-Grafik